Mosbach: Frau belästigt

(ots) Drei dunkelhäutige Männer belästigten am Donnerstagabend in
Mosbach eine Frau und bedrohten im weiteren Verlauf deren Mann. Das
Ehepaar befand sich gegen 22 Uhr auf dem Marktplatz. Als sich der
37-Jährige etwas abgesetzt von seiner Frau aufhielt, stellten sich
ihr drei unbekannte Männer in den Weg und sprachen sie an. Nachdem
der Ehemann der 36-Jährigen hinzugekommen war, kam es zu einem kurzen
Disput, wobei einer der Männer Drohungen gegen ihn aussprach. Ein
weiterer Mann aus der Gruppe beruhigte seinen Begleiter, worauf die
drei in Richtung des Elzparks davon gingen. Nachdem die Eheleute
wenig später auf dem Polizeirevier erschienen, fahndete eine Streife
nach der Gruppe. Allem Anschein nach handelte es sich bei den
Unbekannten um Flüchtlinge. Weitere Hinweise auf die Identität der
Unbekannten konnten nicht erlangt werden. Zeugen, die sachdienliche
Hinweise geben können, sollten sich bei der Mosbacher Polizei,
Telefon 06261 809-0, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

15 Kommentare

  1. Finde das echt nicht mehr schön.
    Viele gingen so gerne in den LGS Park und jetzt kann man da nicht mehr hingehen, ohne das man Angst hat.
    Ich bin mal auch den Frühlingsfest gespannt, was da alles passiert.

  2. Schade schade. Man kann nirgends mehr hingegen. Wir waren vor kurzem noch im LGS Park und wurden auch angesprochen. Er war zwar ziemlich aufdringlich aber noch etwas nett. Er suche nach einer Frau. … Trotzdem ist es schockierend dass man in seiner Freiheit beschnitten wird von solchen Leuten.

Kommentare sind deaktiviert.