Mosbach: Zweimal Totalschaden

Hund flüchtet durch Heckscheibe
  (ots) Totalschäden in Höhe von 9.000 und 6.500 Euro entstanden an zwei
 Autos bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der L 527 von
 Mosbach kommend in Richtung Sulzbach. Eine 54-jährige
 Hyundai-Fahrerin wollte bei Bergfeld nach links in einen Feldweg
 abbiegen und musste ihr Fahrzeug deshalb bis zum Stillstand
 abbremsen. Dies bemerkte ein nachfolgender 19-jähriger Fiat-Lenker zu spät und fuhr auf den Hyundai auf. Zum Glück wurde bei dem Unfall
 niemand verletzt. Zu erwähnen ist noch, dass bei dem Unfall ein Mischlingshund aus dem Auto der 54-Jährigen entwich. Er sprang durch die zerborstene Heckscheibe und verschwand in einem angrenzenden Waldstück. Zum Glück konnte er später wieder eingefangen werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: