Lauda-Königshofen: Betrunken an den Baum

(Symbolbild)

(ots) Ein 34-jähriger
 Audifahrer kam am vergangenen Samstag gegen 21.10 Uhr auf der
 Bahnhofstraße in Höhe des Busbahnhofes vermutlich infolge
 Alkoholeinwirkung und komplett beschlagener Scheiben nach links von
 der Fahrbahn ab und geriet auf den dortigen Gehweg. Beim Gegenlenken
 kam das Fahrzeug nach rechts erneut von der Fahrbahn ab und prallte
 gegen die Steineinfassung einer dort stehenden Platane. Durch diesen
 Aufprall wurde das Auto auf die Fahrbahn zurückgewiesen, wo es
 umstürzte und auf der Fahrerseite liegenblieb. Da die Türen
 verklemmt waren musste der Fahrer durch die Freiwillige Feuerwehr
 Lauda aus seinem Auto befreit werden. Er wurde mit leichten
 Verletzungen mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.
 Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Dem
 Unfallverursacher musste eine Blutprobe entnommen und dessen
 Führerschein einbehalten werden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]