Waldbrunnerin im Landesvorstand der JEF

 Winnenden/Waldbrunn (pm) Auf der Landesversammlung 2016 der Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg in Winnenden fand turnusgemäß die Wahl des neuen Landesvorstands statt. Dabei wurde Katharina Csik mit großer Mehrheit zur Beisitzerin in den Landesvorstand gewählt. Die 17-jährige Waldbrunnerin gehört seit 2015 dem proeuropäischen Jugendverband an, nun ist sie  Mitglied des Landesvorstands.

„Mir ist ein freies und friedliches Europa sehr wichtig“, so Csik. „Schon vor der Volljährigkeit möchte ich für ein vereintes Europa einsetzen, dieses gestalten und junge Gedanken im Vorstand der JEF einbringen.“

Die Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg e.V. sind eine europaweite, überparteiliche und proeuropäische Bewegung sowie die Jugendorganisation der Europa Union, die sich seit 1946 für ein friedliches, gerechtes, bürgernahes und demokratisches Europa in Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen einsetzt. In Baden-Württemberg besteht die JEF aus insgesamt 21 Kreisverbänden mit rund 800 Mitgliedern zwischen 16 und 35 Jahren.

Landesvorstand

Der Vorstand der JEF Baden-Württemberg mit der Odenwälderin Katharina Csik. (Foto: privat)

Infos im Internet:

www.jef-bw.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: