Walldürn: Kind missbraucht Notruf

(Symbolbild)

  (ots)Der Brand eines Wohnhaues wurde der Leitstelle Mosbach am Samstagabend, gegen 17 Uhr, telefonisch gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr Walldürn und des
Deutschen Roten Kreuzes fest, dass es sich um eine Falschmeldung
handelte. Nach derzeitigem Erkenntnisstand dürfte ein Kind den Brand
bei der Leitstelle gemeldet haben. Grundsätzlich werden derartige
Taten strafrechtlich verfolgt. Auch zivilrechtliche Forderungen, wie
zum Bespiel die Kosten für solche Feuerwehreinsätze, können geltend
gemacht werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: