Adelsheim: „Ich schenk dir eine Geschichte“

Welttag des Buches an der Martin-von-Adelsheim-Schule
 
  (pm) Vergangene Woche war es wieder soweit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest.
 Seit 1996 wird der „Welttag des Buches“ auch in Deutschland begangen. Rund um diesen Tag erhalten 800.000 Schülerinnen und Schüler das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“.
 
 Darunter waren auch wieder die Schülerinnen und Schüler der 4. ,5. Klassen und der Vorbereitungsklasse der Martin-von-Adelsheim-Schule. Unterstützt wurde die Schule zum wiederholten Mal von Rolf Friedlein (Spielwaren) aus Adelsheim, der die Bücher unseren Schülerinnen und Schülern schenkte.
 
 Da der Welttag des Buches dieses Jahr auf einen Samstag fiel, fand die feierliche Übergabe bereits am Donnerstag in der Aula des neuen Schulgebäudes statt.
 Rektorin Veronika Köpfle brachte ihre Freude über die Großzügigkeit der Firma Friedlein zum Ausdruck und bedankte sich ganz herzlich bei Herrn Rolf Friedlein, der seit einigen Jahren diese Aktion sponsert.
 
 Rolf Friedlein übergab das diesjährige Buch „ Im Bann des Tornados“ von Annette Langens. Das Buch ist durch seinen eigenständigen, um mehr als dreißig Seiten erweiterten Bilderteil, auch für Integrationsklassen geeignet und ermöglicht nicht-deutschsprachigen Kindern einen Einstieg in die Welt der Literatur.
 Die Schülerinnen und Schüler bedankten sich mit einem lang anhaltenden Applaus bei Rolf Friedlein für das Buchgeschenk.
 


(Foto: privat)
 
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: