Bad Friedrichshall: Durch Hundeangriff verletzt

(Symbolbild)

  (ots) Bei einer Baustellenbesichtigung mit drei Arbeitskollegen wurde am
 Dienstagmittag ein 36-jähriger Mann von einem Schäferhund angegriffen
 und leicht am Oberschenkel verletzt. Der Hund lief unmittelbar von
 der anderen Straßenseite auf den Geschädigten zu und biss ihm ins
 Bein. Die Gruppe konnte sich zum Glück hinter die dortigen
 Leitplanken retten. Dem Hundehalter droht eine Strafanzeige. Der
 Polizeiposten Bad Friedrichshall hat die Ermittlungen zu dem Vorfall
 aufgenommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]