Interimsunterkunft Obrigheim schließt

Symbolbild - Sonstiges

Obrigheim. (lra) Wegen des sinkenden Flüchtlingszugangs wird das Landratsamt den Betrieb der Interimsunterkunft Obrigheim planmäßig bis Ende Juni 2016 beenden. Die gegenwärtig 134 Bewohner werden zu gegebener Zeit in Unterkünfte in anderen Gemeinden des Kreises verlegt. Die vor dem Gebäude aufgestellten Module werden nach Beendigung des Betriebs zurückgebaut.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

3 Kommentare

  1. Dann hört der nächtliche Zirkus endlich mal auf, vielen Dank an den Arbeitskreis Asyl für die tolle Integration der Flüchtlinge! Wünsche weiterhin viel Spass beim Häkeln. Der Gemeindeverwaltung Obrigheim danke ich von ganzem Herzen für die hervorragende Unterstützung und das überaus tolle Vertrauen in die Anwohner.

Kommentare sind deaktiviert.