Buchen: BMW in Flammen

(Symbolbild)

(ots) In der Nacht zum Sonntag musste gegen 02.00 Uhr die Feuerwehr
 Buchen mit insgesamt 15 Einsatzkräften und zwei Löschfahrzeugen
 ausrücken, um einen brennenden Pkw BMW, Typ 1, mit MOS-Kennzeichen,
 in der Nähe der örtlichen Diskothek zu löschen. Der BMW war auf Höhe
 des Fußwegs „Am Hohen Markstein“ vom Besitzer abgestellt worden. Am
 Pkw entstand Totalschaden; der Motorraum brannte völlig aus. Infolge
 der Hitzewirkung wurde ein Pkw Opel Corsa als zweites Fahrzeug in
 Mitleidenschaft gezogen, welches neben dem BMW geparkt war. Der
 Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Ursache des
 Brandausbruchs ist bislang nicht bekannt. Nach gegenwärtiger
 Einschätzung des Hergangs durch die Polizei Buchen wird davon
 ausgegangen, dass ein Unbekannter am Pkw BMW Feuer gelegt hat. Das
 Polizeirevier Buchen bittet Personen, die verdächtige Beobachtungen
 zum Vorfall gemacht haben, sich unter Tel. 06281-904-0 zu melden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.