Hainstadt: Vandalismus an restauriertem Brunnen

(Symbolbild)

(ots) Unbekannte beschädigten im Laufe des gestrigen Samstags im
 Zeitraum zwischen 13.00 und 18.30 Uhr im Ortsteil Hainstadt den
 restaurierten „Häuserbrunnen“ entlang des Feldwegs, welcher parallel
 zur örtlichen Bahnstrecke führt. Dort wurden der gusseiserne
 Pumpenschwengel mutwillig abgebrochen sowie das Hinweisschild
 „Häuserbrunnen“ abgerissen. Das Schild konnte ca. 300 Meter vom
 Brunnen entfernt aufgefunden werden. Der Gesamtschaden beläuft sich
 auf ca. 500 EUR. Das Polizeirevier Buchen bittet Personen, die
 verdächtige Beobachtungen zum Vorfall gemacht haben, sich unter Tel.
 06281-904-0 zu melden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]