Fußballkreis trauert um Karl-Heinz Großkopf

(pm) Der Badische Fußballverband und der Fußballkreis Mosbach trauern um Ehrenmitglied und Ehrenkreisvorsitzenden Karl-Heinz Großkopf, der gestern im Alter von 76 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstarb.
 
 Nach seiner aktiven Spielerkarriere war Großkopf zehn Jahre lang Vorsitzender seines Vereins FC Binau. 1975 begann er sein Engagement für den Fußballkreis Mosbach, wo er als Pokalspielleiter, Staffelleiter der Bezirks- und Landesliga sowie als stellvertretender Spruchkammervorsitzender tätig war. 1988 übernahm er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden, von 1997 bis 2007 war er schließlich Vorsitzender des Fußballkreises Mosbach.
 
 Bei seinem Ausscheiden ernannte ihn der Fußballkreis zum Ehrenvorsitzenden, der bfv zum Ehrenmitglied. Zuvor hatte er bereits die Verbandsehrennadeln des Badischen Fußballverbandes in Bronze, Silber und Gold sowie die bfv-Ehrenplakette erhalten, der DFB ehrte ihn mit der Verdienstnadel.
 
 Sein Wirken und sein großes Engagement galten dem Badischen Fußballverband und dem Fußballkreis Mosbach mit seinen Vereinen. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Karl-Heinz Großkopf ein ehrendes Gedenken bewahren.
 


(Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]