SpVgg Neckarelz erneut ohne Treffer

Symbolbild

SpVgg Neckarelz – Offenbacher Kickers 0:3
 
  (ots) Die von Ex-Bundesligatorwart Oliver Reck trainierten Offenbacher Kickers haben die Minimalchance auf das Erreichen der Playoffs zur 3. Liga gewahrt. Bei der bereits als Absteiger feststehenden SpVgg Neckarelz behielt der OFC 3:0 (1:0) die Oberhand, rangiert damit weiterhin sechs Zähler hinter Playoff-Rang zwei (SV Elversberg). Martin Roeser (18./67.) sorgte für die ersten beiden Treffer der Gäste. Dren Hodja (89.) traf zum Endstand.
 
 Während es für den aktuellen Meister aus Offenbach der zweite Sieg am Stück war, musste Neckarelz die zweite Niederlage ohne eigenes Tor in Folge hinnehmen. In der Vorwoche hatte es ein 0:6 beim KSV Hessen Kassel gegeben.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]