Heidelberg: Schlägerei zwischen 16 Personen

(Symbolbild)

  (ots) Am Dienstag gegen 20:15 Uhr kam es aus bislang unbekannten Gründen in der Bahnhofstraße zu Streitigkeiten zwischen zwei Personengruppen. Etwa sechs aus Somalia stammende Männer gerieten mit etwa zehn türkischstämmigen Männern aneinander. Die aufgeheizte Stimmung führte zu teilweise tumultartigen Szenen, in deren Verlauf auch Flaschen als Schlaginstrumente eingesetzt worden sein sollen.
 
 Beim Eintreffen von insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen flüchteten einige Beteiligte. Ein 25-Jähriger aus Somalia wollte sich überhaupt nicht beruhigen und ging in Anwesenheit der Beamten auf einen 49-Jährigen los. Der Angreifer musste von den Beamten zu Boden gebracht und mit Handschellen gefesselt werden. Es kam lediglich zu leichten Verletzungen, welche keiner ärztlichen Versorgung bedurften. Weitere Maßnahmen auf dem Polizeirevier ergaben, dass einige Beteiligte deutlich alkoholisiert waren. Die Ermittlungen werden vom Polizeirevier Heidelberg-Mitte geführt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]