Mosbach: Gegen Ampel gefahren

(Symbolbild)

  (ots) Am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, fuhr ein 59-Jähriger mit seinem Audi A3 gegen die Ampel zirka 20 Meter vor der Schranke des Mosbacher Bahnübergangs Solbergallee / Wasemweg. Ein aufmerksamer Zeuge meldete den Unfall. Der Fahrer des Audis war offenbar alkoholisiert und wurde zur Blutabnahme ins Krankenhaus gebracht. Verletzt wurde er nicht. Der Audi war jedoch nach dem Zusammenstoß mit der Ampel nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen