Wertheim: Mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat ertappt

(Symbolbild)

(ots) Auf frischer Tat nahmen Polizeibeamte des Polizeireviers Wertheim am Mittwochabend einen mutmaßlichen
 Einbrecher fest. Kurz nach 22 Uhr wurde den Beamten ein Einbruchsalarm in einen Supermarkt in Bestenheid gemeldet. Nachdem eine Streife eine eingeschlagene Tür an dem Markt in der Sudetenstraße festgestellt hatte, wurde eine weitere Streife zur Unterstützung angefordert. Die Polizisten stellten bei einer Absuche schließlich eine Person im Inneren des Gebäudes fest, die nach
 Aufforderung nach draußen kam. Der mit einer Strumpfmaske maskierte
 Tatverdächtige konnte dort festgenommen werden. Er hatte Diebesgut, dabei handelte es sich überwiegend um Tabakwaren im Wert von mehreren Hundert Euro, bei sich. Nachdem die Identität des 44-jährigen im Main-Tauber-Kreis wohnhaften Mannes festgestellt worden war, wurde
 dieser auf freien Fuß entlassen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]