Eppingen: Radfahrende Kinder schwer verletzt

(Symbolbild)

  (ots) In den Mittagsstunden wurden am Samstag zwei Kinder, die mit ihren Rädern unterwegs waren, schwer verletzt. Gegen 12.45 Uhr fuhr ein Sechsjähriger mit seinem Rad in Eppingen-Mühlbach von einem Grundstück auf die Hauptstraße. Eine aus Richtung Ochsenburg kommende 58-jährige Daimler-Lenkerin erfasste das Kind. Dieses erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Daimler entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1 500 Euro. Gegen 13.20 Uhr wollte bei Eppingen-Richen ein 12-jähriger Radfahrer die L 592, aus einem Feldweg kommend, überqueren. Dabei achtete er nicht auf eine 56-jährige Dacia-Lenkerin, die auf der Landesstraße fuhr. Der Junge wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. An dem Dacia entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2 000 Euro. Die L 592 musste im Bereich des Unfallortes während der Unfallaufnahme bis ca. 15 Uhr voll gesperrt werden.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: