FC Donebach II trifft erst spät

Symbolbild

FC Donebach II : SV Zimmern 2:0

Donebach. (mn) Bei sommerlichen Temperaturen sah man tabellarisch keinen Unterschied zwischen den beiden Mannschaften. Und so blieben Torgelegenheiten in der ersten Halbzeit Mangelware. Erst in der zweiten Halbzeit setzte die die Qualität der Gastgeber durch, und der FCD kam zu Toren. Durch einen Sololauf erzielte Niklas Lenz das erste Tor und fünf Minuten später traf Marius Noe mit einem feinen Schuss zum verdienten 2:0-Endstand.