Külsheim: Auf die Gegenfahrbahn geraten

(Symbolbild)

  (ots) Am Freitagabend, gegen 18.30 Uhr, war ein noch Unbekannter auf der L 504 von Külsheim in Richtung Tauberbischofsheim unterwegs. Kurz
 nach der ersten Einmündung nach Eiersheim kam er im Bereich einer
 Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und streifte dort den
 entgegenkommenden Renault eines 56-Jährigen. Da von dem Renault Teile
 des Außenspiegels abgerissen und hochgeschleudert wurden, entstanden
 auch an einem dem Renault nachfolgenden Ford eines 42-Jährigen
 Schäden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere 100 Euro. Der
 Unfallflüchtige, der möglicherweise mit einem silbernen VW Polo
 unterwegs war, fuhr ohne anzuhalten weiter. Hinweise zu dem
 Unfallverursacher bitte an das Polizeirevier Wertheim, Tel. 09342
 91890.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: