Höpfingen: Bei Treppensturz schwer verletzt

(Symbolbild)
(ots) Mit einem Rettungshubschrauber musste ein 51-Jähriger nach einem Treppensturz am Sonntag in eine Klinik
 gebracht werden. Gegen 19.45 Uhr wurde die Polizei verständigt. Eine
 Streife des Buchener Reviers traf wenig später ein und konnte in
 Erfahrung bringen, dass der Mann in seinem Wohnhaus in der
 Kirchenstraße in Höpfingen die Treppe hinabgestürzt war. Diese
 befindet sich offenbar derzeit im Umbau, sodass kein Geländer
 angebracht war. Der Gestürzte zog sich bei seinem Sturz so schwere
 Verletzungen zu, dass ein Hubschrauber für den Transport angefordert
 werden musste. Lebensgefahr bestand nicht.
 

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbung