Heilbronn: Streit unter Trinkbrüdern eskaliert

(Symbolbild)
(ots) Aus einem bislang unbekanntem Grund kam es am Montag gegen 16.45
 Uhr auf dem Berliner Platz in Heilbronn zu einer körperlichen
 Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Beide hatten allem Anschein
 nach zuvor ausgiebig dem Alkohol gefrönt. Der 39-Jährige schubste im
 Verlauf des Streits sein 46 Jahre alten Gegenüber in den
 Theaterbrunnen und versetzte ihm zudem noch mehrere Faustschläge
 gegen den Kopf. Anschließend verließ der Täter mit seinem Begleiter
 den Berliner Platz, kam jedoch zirka eine Stunde später wieder
 zurück. Der Streit keimte erneut auf, weswegen durch die
 hinzugerufenen Polizisten Platzverweise gegen die Streithähne
 ausgesprochen wurden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]