Mosbach: Markierungsarbeiten auf der B 27

Symbolbild - Sonstiges

zwischen Jet-Tankstelle und Fußgängerunterführung Johannes-Diakonie
  (ots)
  Wie bereits Ende letzten Jahres angekündigt müssen im Teilstück der B 27 zwischen Jet-Tankstelle und Fußgängerunterführung Johannes-Diakonie noch Markierungen aufgebracht und Abschlussarbeiten durchgeführt werden. Die Maßnahme erfolgt in der Zeit von Dienstag, den 17. Mai bis Donnerstag, den 19. Mai (Pfingstferien).
 
 Durch die Arbeiten kommt es immer wieder zu Einengungen der Fahrbahn. In Teilbereichen ist es erforderlich, dass die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung mit einer Verkehrsregelung mittels Lichtsignalanlage durchgeführt werden. Die durchzuführenden Arbeiten mittels einer Baustellenampel werden auf die Zeit von 9 bis 15 Uhr beschränkt, damit es zu den Hauptverkehrszeiten zu keinen wesentlichen Behinderungen kommt. Allerdings können je nach Verkehrsaufkommen auch während des Betriebs der Baustellenampel Rückstauungen auftreten. Ortskundige werden deshalb gebeten, die Ausweichstrecke über Sulzbach zu nutzen.
 
 Die Verkehrsteilnehmer werden um vorsichtige Fahrweise im Baustellenbereich gebeten.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]