Walldürn: Waldbrand schnell unter Kontrolle

(Symbolbild)

(ots) Am Dienstagnachmittag ist in einem Waldstück bei Walldürn ein
Feuer ausgebrochen. Gegen 16.10 Uhr informierte ein Zeuge die Polizei
über einen Brand im Gewann Rahmberg beim Schaltal-/Hellerweg. Die
Feuerwehren Altheim und Walldürn kamen mit vier Fahrzeugen und etwa
30 Einsatzkräften vor Ort und brachten die Flammen schnell unter
Kontrolle. Das Feuer hatte sich auf einer Fläche von etwa 150
Quadratmeter ausgebreitet. Möglicherweise hatte sich bei
Forstarbeiten mit der Kettensäge Funkenflug entwickelt, der einen
angrenzenden Reisighaufen entzündet hatte. Die Floriansjünger konnten
ein Übergreifen des Brandes auf den Baumbestand vermeiden. Allerdings
war die Zufahrt zum Einsatzort nur über ein bereits bestelltes Feld
möglich. Der entstandene Sachschaden muss noch ermittelt werden.
Personen wurden nicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]