Mosbach: Stoppschild überfahren

(Symbolbild)

Hoher Sachschaden
(ots)
Ein Stoppschild überfahren und so einen Unfall mit 8.500 Euro
Sachschaden verursacht, hat am Mittwoch gegen 17:30 Uhr eine
63-jährige VW-Fahrerin auf der B292 bei Mosbach. Sie war auf der L
588 aus Richtung Haßmersheim kommend unterwegs und fuhr im Anschluss
ohne anzuhalten nach rechts auf die B 292 ein. Dort kam es dann zum
Unfall mit einer vorfahrtsberechtigten 26 Jahre alten
Hyundai-Fahrerin. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeuge so schwer
beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]