Oberstaatsanwalt Jens Gruhl verlässt Mosbach

Symbolbild - Sonstiges

  (sta)Der bisherige Leiter der Staatsanwaltschaft Mosbach, Leitender Oberstaatsanwalt Jens Gruhl, wurde zum Leiter der Staatsanwaltschaft Hechingen berufen, bei der er bereits am 17.05.2016 seinen Dienst antreten wird.
 
 Jens Gruhl war im Jahre 2013 von dem Amtsgericht Nürtingen nach Mosbach gewechselt. Mit der Beförderung knüpft er an seinen bisherigen beruflichen Werdegang an, der ihn schon in der Vergangenheit immer wieder vor neue und anspruchsvolle berufliche Herausforderungen gestellt hatte.
Jens Gruhl ist seit 1986 bei der Justiz des Landes Baden-Württemberg und sammelte bereits vor seiner im November 2004 vollzogenen Ernennung zum Nürtinger Amtsgerichtsdirektor vielfältige Erfahrungen sowohl im Justizministerium Baden Württemberg, als auch bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart, als Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart und bei der Staatsanwaltschaft Konstanz, bei der er zudem stellvertretender Behördenleiter war.
 
Jens Gruhl ist ein ausgewiesener Kenner wirtschaftsstrafrechtlicher Problemstellungen und Mitautor des von Müller-Gugenberger herausgegebenen Standardwerks „Wirtschaftsstrafrecht“, das mittlerweile in 6. Auflage erscheint. Er hat sich auch mit vielfältigen Publikationen in juristischen Zeitschriften einen Namen gemacht. Er ist Mitglied beim Deutschen EDV- Gerichtstag e.V. Die Staatsanwaltschaft Mosbach wird ab 17.05.2016 bis auf Weiteres kommissarisch von Oberstaatsanwalt Heering geleitet.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: