Walldürn: Kollision im Gegenverkehr

(Symbolbild)
(ots) Zu einem Unfall im
 Begegnungsverkehr, bei dem eine Autofahrerin schwere Verletzungen
 erlitt, kam es am Donnerstag in Walldürn. Eine 55-Jährige befuhr
 gegen 17.35 Uhr mit einem Ford den Theodor-Heuss-Ring stadteinwärts,
 geriet aus unbekannnter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte
 dort frontal mit dem entgegenkommenden Seat eines 61-Jährigen sowie
 einem dahinter fahrenden Hyundai einer 57-Jährigen zusammen. Alle
 drei Beteiligten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
 Während die mutmaßliche Unfallverursacherin sowie der 61-Jährige
 weitgehend unverletzt blieben, erlitt die 57-Jährige schwere
 Verletzungen und musste stationär aufgenommen werden. Die Fahrzeuge
 waren allesamt nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
 Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]