Walldürn: Kollision im Gegenverkehr

(Symbolbild)
(ots) Zu einem Unfall im
 Begegnungsverkehr, bei dem eine Autofahrerin schwere Verletzungen
 erlitt, kam es am Donnerstag in Walldürn. Eine 55-Jährige befuhr
 gegen 17.35 Uhr mit einem Ford den Theodor-Heuss-Ring stadteinwärts,
 geriet aus unbekannnter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte
 dort frontal mit dem entgegenkommenden Seat eines 61-Jährigen sowie
 einem dahinter fahrenden Hyundai einer 57-Jährigen zusammen. Alle
 drei Beteiligten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
 Während die mutmaßliche Unfallverursacherin sowie der 61-Jährige
 weitgehend unverletzt blieben, erlitt die 57-Jährige schwere
 Verletzungen und musste stationär aufgenommen werden. Die Fahrzeuge
 waren allesamt nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
 Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: