Heilbronn: Golddieb nach Verfolgung geschnappt

(Symbolbild)
(ots) Bereits am 13.04.2016 gingen
 drei Täter ein Goldgeschäft in der Gymnasiumstraße an und entwendet
 dort in arbeitsteiliger Vorgehensweise Goldschmuck im Wert von
 mehreren tausend Euro. Zum damaligen Zeitpunkt konnten die drei
 Männer unerkannt flüchten. Am vergangenen Freitag, kurz vor 17.00
 Uhr, betraten exakt die gleichen drei Männer erneut das Goldgeschäft
 und wurden von der Verkäuferin sofort erkannt. Zunächst wurde
 versucht die drei Männer festzuhalten, was jedoch nicht gelang, sie
 flüchteten zu Fuß in verschiedene Richtungen. Einer der Täter wurde
 vom Ehemann der Juwelierin zu Fuß verfolgt und konnte von einer zur
 Fahndung eingesetzten Streife unter einem Treppenabgang versteckt
 gestellt werden. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei dem
 Täter um einen 39-jährigen georgischen Staatsangehörigen, der wohl im
 Neckar-Odenwald-Kreises in einer Asylbewerberunterkunft gemeldet ist.
 Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Heilbronn ordnete dieser
 die vorläufige Fest-nahme und die Vorführung beim zuständigen Richter
 des Amtsgerichtes Heilbronn an. Hinweise zu den beiden flüchtigen
 Tätern nimmt das Polizeirevier Heilbronn unter 07131/104-2500
 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]