Boxberg – Von der Fahrbahn abgekommen

(Symbolbild)

  (ots) Nicht angepasste
 Geschwindigkeit und alkoholische Beeinflussung sind Ursache für einen
 Verkehrsunfall am Sonntagabend, der sich gegen 23.00 Uhr auf der L
 579 ereignete. Ein 21jähriger VW-Golf-Fahrer fuhr von Oberschüpf
 kommend in Richtung Lengenrieden und kam auf einem nahezu geraden
 Teilstück nach links von der Fahrbahn ab. Im Anschluss durchfuhr der
 Golf ein Wiesengrundstück auf einer Strecke von ca. 90 Meter, bevor
 er in ein mit Bäumen und Sträuchern bewachsenes Vogelschutzgebiet
 geriet. Dort kam der Pkw nach weiteren 40 Metern abrupt zum
 Stillstand. Hierbei wurde dessen Motorblock herausgerissen. Der
 leicht verletzte Fahrer verließ den Unfallort zu Fuß und machte sich
 im Ortsteil Lengenrieden bei Einwohnern bemerkbar. Nach einem
 positiven Alkotest vor Ort durch Beamte des Polizeireviers
 Tauberbischofsheim wurde vom Fahrer eine Blutprobe entnommen. Dessen
 Führerschein wurde einbehalten. Inwieweit durch die Unfallfolge das
 Vogelschutzgebiet des Ortsverbands Boxberg in Mitleidenschaft gezogen
 wurde, muss noch abschließend ermittelt werden. Momentan wird von
 einem Schaden i.H.v. ca. 500 Euro ausgegangen. Der Sachschaden am VW
 Golf wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.
 

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: