VfR Gommersdorf III verliert Heimspiel

Symbolbild

VfR Gommersdorf III – SG Berolzheim-Hirschlanden  0:1 (0:1)

 (mh) In einem sehr ansehnlichen B-Klasse Spiel musste sich der VfR 3 knapp mit 0:1 gegen die SG Berolzheim-Hirschlanden geschlagen geben. Beide Mannschaften waren von Beginn an gut im Spiel und boten den Zuschauern ein temporeiches Spiel mit vielen schönen Passkombinationen. Der VfR 3 erspielte sich anfangs leichte Feldvorteile, konnte aber keine wirklich gefährlichen Chancen erspielen. Die aussichtsreichste Möglichkeit vergab Michael Pitz in der 19. Spielminute. In der 21. Minute gingen die Gäste dann mit ihrer ersten richtigen Möglichkeit mit 1:0 in Führung. Torjäger Dominik Weiß verwandelte einen Freistoß aus halblinker Position mit einen strammen Schuss vorbei an Freund und Feind. Der VfR 3 lies sich davon aber nicht aus dem Konzept bringen und spielte weiter druckvoll und kombinationssicher. Einziges Manko war, dass man vor dem Gästetor zu harmlos war und den Gästetorhüter nur selten beschäftigte.

Nach der Pause wurde das Spiel ruppiger und die Fouls auf beiden Seiten häuften sich. Beiden Mannschaften merkte man auch das hohe Tempo der ersten Halbzeit an, so dass vermehrt mit langen Bällen agiert wurde. Mehr als ein Pfostenschuss von Felix Bissinger war an dem Tag für den VfR nicht mehr drin. Auch die Einwechslung des erfahrenen Torjägers Michael Baier brachte keine entschiedenden Akzente mehr. Für die Gäste waren die 3 Punkte noch wichtig, da es noch theoretische Chancen auf den Relegationsplatz gibt.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]