Neudenau: Fußballspiel abgebrochen

(Symbolbild)
(ots)
 Nach 60 Minuten Spielzeit brach der Schiedsrichter der Begegnung
 SGM Neudenau-Siglingen gegen Türkiyemspor Obereisesheim das Spiel ab.
 Der Grund lag in einer Auseinandersetzung. Laut Zeugenaussagen soll
 ein Spieler aus Obereisesheim einen Neudenauer ohne Ball umgestoßen
 und dem auf dem Boden liegenden Gegner dann mehrfach gegen den Kopf
 getreten haben. Der Neudenauer wurde schwer verletzt und musste ins
 Krankenhaus gefahren werden. Gegen den Obereisesheimer wird wegen
 Gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

6 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.