Wertheim: Neonröhre löst Feuerwehreinsatz aus

(Symbolbild)
(ots) Zum Glück lediglich Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro sind
 die Folgen eines Brands am Mittwochnachmittag in Wertheim-Grünenwört.
 
 Gegen 14.30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr verständigt, nachdem es
 in einer zu Lagerzwecken genutzten Holzhalle in der Straße Roter Sand
 zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Wie sich bei den
 ersten Ermittlungen herausstellte, war die Ursache hierfür ein
 technischer Defekt an einer im Firstbereich in zirka sieben Meter
 Höhe befestigten Neonröhre, welche anschließend in Brand geriet. Die
 so auf die Dacheindeckung wirkende Hitze sorgte für die starke
 Rauchentwicklung. Das Feuer griff zum Glück nicht auf das Gebäude
 über, sondern konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Wertheim,
 die mit vier Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz war, durch Firmenmitarbeiter gelöscht werden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]