DRK Buchen wählt neuen Vorstand

Langjährige Mitglieder ausgezeichnet
  (db)
 Im Rahmen der Mitgliederversammlung des DRK Buchen ließ der Ortsvereinsvorsitzende Kurt Böhrer die Ereignisse des vergangenen Jahres und damit ein erfolgreiches Vereinsjahr Revue passieren.
 
 Höhepunkt war die ein Jahr zurückliegende Übergabe des neuen HvO-Einsatzfahrzeuges von der Vorstandschaft an die Bereitschaftsleitung. Unterstützt wurde die Fahrzeugbeschaffung ebenfalls durch die Vereinsförderung der Stadt Buchen. Der Vorsitzende dankte hierbei nochmals ausdrücklich allen Spendern und der Stadt Buchen für die großzügige Unterstützung.
 
 Als weiteres größeres Ereignis wurde der BEA-Helfereinsatz in Hardheim genannt. Es war eine große logistische Herausforderung kurzfristig Unterbringungskapazitäten zu schaffen, um die vielen neu ankommenden Flüchtlinge in der Carl-Schurz-Kaserne zu betreuen.
 2015 wurden in der Stadthalle wie gewohnt zwei Blutspendeaktionen mit 78 Erstspendern und insgesamt 636 Spendenwilligen durchgeführt. Zur Blutspendenaktion am 30.März diesen Jahres sind 344 Spendenwillige in die Stadthalle gekommen. Und wieder
 
 Bereitschaftsleiter Christian Wallner berichtet über ein arbeitsreiches Jahr mit zahlreichen Dienstabenden und Übungen. 49 Sanitätswachdienste wurden geleistet. Die „“Helfer vor Ort“-Einsatzgruppe wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes und der Feuerwehr zu 54 Einsätzen alarmiert.
 
 Geehrt wurden danach Steffen Horvath für fünf Jahre, Daniel Schumpf für zehn Jahre und Anton Konrad für 50 Jahre Mitgliedschaft. Konrad Anton war während seiner langjährigen Mitgliedschaft 19 Jahre lang stellvertretender Bereitschaftsleiter im Ortsverein und weitere sechs Jahre als Zeugwart tätig. Während der Versammlung wurde Konrad Anton die DRK-Ehrennadel samt Urkunde überreicht.
 
 Zur Erinnerung an den BEA-Helfereinsatz in Hardheim erhielten elf Helfer des Ortsvereins eine Erinnerungsnadel.
 
 Es folgten die Neuwahlen der komplette Vorstandschaft.
 Als 1. Vorsitzender wurde Matthias Rathmann im Amt bestätigt. Kurt Böhrer und Steffen Horvath teilen sich das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Kevin Hefner wurde als Kassier, Daniel Schumpf als Schriftführer und Florian Scholl als Beisitzer gewählt.
 Steffen Horvath dankte Christian Wallner und Dominic Burger für das entgegengebrachte Vertrauen für das neue Amt der Bereitschaftsleitung. Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder bekamen als Dank für Ihre langjährige Vorstandsarbeit einen Präsentkorb ä überreicht.
 


Unser Bild zeigt von links: stellvertretender Kreisverbandsvorsitztender Heribert . Fouquet, Konrad Anton, Norbert Trunk, Vorsitzender Matthias Rathmann, Lena Ballweg, Florian Scholl, Lea-Marie Dorotik, stv. Bereitschaftsleiter Pascal Böhrer, Kreisbereitschaftsleiter Christian Wallner, stellvertretender. Vorsitzender und Bereitschaftsleiter Steffen Horvath, Kassier Kevin Hefner, stellvertretender Vorsitzender Kurt Böhrer, stellvertretender Kreisbereitschaftsleiter Dominic Burger
 
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]