Krautheim: Radfahrer gefährdet

(Symbolbild)
(ots) Am Donnerstagabend, gegen 17 Uhr, hat ein Autofahrer durch seine
 Fahrweise einen Radfahrer auf der Landesstraße zwischen Klepsau und
 Krautheim gefährdet. Der 33-Jährige hatte in einer langgezogenen
 Rechtskurve drei Fahrzeuge vor ihm überholt, obwohl zu diesem
 Zeitpunkt ein Fahrradfahrer entgegenkam. Nur durch ein
 Ausweichmanöver in den Grünstreifen konnte dieser vermeiden, vom Pkw
 des Mannes erfasst zu werden. Pech für den Raser, der stellenweise
 mit 160 km/h unterwegs war: Hinter ihm fuhr eine Motorradstreife der
 Verkehrspolizei, die dessen Fehlverhalten dokumentierte. Auf den
 33-Jährigen kommt nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung
 zu.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]