Staffelmeister besiegt Waldbrunner Spielgemeinschaft

Symbolbild

SG Strümpfelbrunn/Dielbach/Waldkatzenbach – SV Katzental 1:8

(hd) Der SV Katzental war jederzeit Herr der Lage und gewann überlegen mit 1:8.
Die SG musste sich hauptsächlich auf die Defensive beschränken. Schon nach sieben Minuten fiel der Führungstreffer zum 0:1 durch Sascha Wolf. Durch einen Doppelschlag erhöhten die Gäste auf 0:3 durch Jonas Groskinsky (12.) und Andre Zimmermann (13.). Die erste Angriffsaktion für die SG war ein Schuss von Michael Klingner über das Gehäuse (15. Min.). Katzental war immer wieder schneller am Ball, vergab aber einige Möglichkeiten. Als sie aber nach einem Freistoß von Gabriel Ramirez nicht entscheidend klären konnten, drückte Florian Steiner zum 1:3 ein (31.). Mit dem Pausenpfiff stellte Katzental durch Jonas Groskinsky mit dem 1:4 den alten Abstand wieder her.

In der zweiten Hälfte war der neue Staffelmeister drückend überlegen, Die SG kam nur noch sporadisch in Tornähe. Es gab immer wieder 1:1-Situationen am oder im Strafraum der Einheimischen und folgerichtig fielen die weiteren Treffer. Anton Werner setzte sich im Strafraum durch und erzielte das 1:5 (60.). Jonas Groskinsky staubte nach einem Abpraller zum 1:6 ab (63.). Danach traf Gabriel Ramirez bei einem Freistoß von rechts nur das Außennetz (78.). Nach einer Hereingabe von rechts musste Andre Zimmermann nur den Fuß hinhalten und erzielte das 1:7 (81.) und derselbe Spieler stellte nach gleichem Muster mit dem 1:8 (85.) das Endergebnis her.

Das nächste Spiel und letzte Spiel der Saison 2015/2016 in der Kreisklasse B1 Mosbach findet am Sonntag, 29. Mai 2016, gegen die Mannschaft des SV Neckarburken 2 statt. Spielbeginn in Neckarburken ist um 13:15 Uhr.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: