Michelstadt: Streit auf dem Bienenmarkt eskaliert

(Symbolbild)

Sechs gegen zwei – Polizei sucht dringend Zeugen

(ots) Ein Streit eskalierte am Samstagmorgen während des Bienenmarktes. Zwei 22-Jährige sind nach bisherigen Erkenntnissen gegen 2.20 Uhr aus einer Gruppe von etwa sechs Personen angegriffen und verletzt worden. Die Heranwachsenden saßen am Tunneldurchgang der Bienenmarktpassage, als die Gruppe auf sie traf. Nach vorangegangenen verbalen Attacken wurde es handgreiflich. Mit einer Bierflasche wurde dem einen eine Platzwunde am Kopf zugefügt, während sein Bekannter im Gesichtsbereich Verletzungen durch Schläge und Tritte erlitt. Über die Hintergründe der Auseinandersetzung sowie über die Tätergruppe liegen noch keine genauen Erkenntnisse bei der Polizei vor. Die Ermittlungen hierzu dauern an. In diesem Zusammenhang werden noch dringend Zeugen gesucht, die näheres über den Vorfall berichten können. Die Ermittler in Erbach sind telefonisch über die Rufnummer 06062 / 953-0 zu erreichen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]