Waldbrunn: Bambini erhalten neue Trikots

 Waldbrunn. Die Bambini der Waldbrunner Fußballvereine mit ihrem Trainer Reiner Speth, durften dieser Tage eine großzügige Spende entgegen nehmen. Dank der Unterstützung durch die Landmetzgerei Herwig Zimmermann aus Waldkatzenbach dürfen die jüngsten Nachwuchskicker vom Winterhauch ab sofort in nagelneuen Trikots auflaufen.

Die Spende kam gerade zur richtigen Zeit, so Trainer Speth, stehen doch mit Beginn der Freiluftsaison zahlreiche Spiel- und Sportfeste sowie Turniere im ganzen Odenwald sowie im Neckartal auf dem Programm.

Während es für Seniorenmannschaften meist etwas einfacher ist, potente Sponsoren zu finden, ist es im Nachwuchsbereich ungleich schwerer. Das Engagement der der Landmetzgerei Zimmermann sei daher gar nicht hoch genug einzuschätzen, bedankte Speth im Namen der Vereine und insbesondere der Kinder bei Manuela Zimmermann bei der Übergabe der neuen Trikots.

Für Manuela Zimmermann war es eine Freude, die Begeisterung der kleinen Fußballer zu sehen, die es sich selbstverständlich nicht nehmen ließen, die neue Spielkleidung gleich einzuweihen. Als Unternehmen, das seit vielen Jahrzehnten mit dem Winterhauch und seinen Menschen verwurzelt ist, sei es ein Bedürfnis, etwas vom Vertrauen der hiesigen Kunden in Form der Trikotspende zurückzugeben, so Manuela Zimmermann zur Motivation für die Spende.

Trikotspende Bambini

(Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]