Harthausen: Hoher Sachschaden bei Unfall

(Symbolbild)
(ots) Zirka 9.000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Unfalls am
 Dienstag gegen 9.20 Uhr an der Einmündung der K 2849 auf die B19 bei
 Harthausen. Ein 62-jähriger von Neusses kommender Sattelzug-Lenker
 wollte mit seinem Gespann an der Einmündung nach rechts in Richtung
 Würzburg abbiegen. Aufgrund der Länge seines Gespannes musste er sich
 zur Fahrbahnmitte einordnen, um auch abbiegen zu können. Ein dahinter
 fahrender 40 Jahre alter Mann schätzte die Situation falsch ein und
 fuhr mit seinem Opel rechts am Sattelzug vorbei, da auch er in
 Richtung Würzburg weiterfahren wollte. Als beide Fahrzeuglenker
 anschließend abbogen, kam es unvermeidlich zum Unfall. Zum Glück
 blieb es beim Sachschaden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: