Obrigheim: Stormy Waves holen Bronze bei DM

Sehr gute Leistung der Cheerleader – Stormy Waves als bestes baden-württembergisches Team auf der Deutschen Meisterschaft (DM)
Dresden. (pm) Bei der Deutschen Cheerleadingmeisterschaft in Dresden haben sich die U14 Jugendcheerleader aus Obrigheim mit einem hervorragenden Programm präsentiert und damit den Sprung aufs Treppchen geschafft.

„Durch die Änderung des Qualifikationsmodus waren wir schon von der Teilnahme überrascht, aber dass es so ausgehen wird, damit hat niemand gerechnet“, so Anna Weber, eine der Trainerinnen des Obrigheimer Teams.

Werbung

Nachdem die Qualifikation fest stand gab es einiges zu tun. In kürzester Zeit wurden Anreise und Übernachtung organsiert, ein schwieriges logistisches Unterfangen, denn zur Zeit der Meisterschaft hatten viele Eltern bereits Urlaub mit ihren Kindern eingeplant. „Ohne die unglaubliche Unterstützung der Eltern hätten wir das niemals geschafft!“, sagt Yvonne Macheleidt, Junior -Trainerin.

Unter der Leitung des Trainerteams wurde auch das Programm noch einmal angepasst, die Schwierigkeitslevel angehoben und viele Sondertrainingseinheiten absolviert. Hier noch einmal der Dank der Gruppe an die Obrigheimer Gewichtheber, deren Trainingsraum man nutzen durfte.

Ein Aufwand der sich am Tag der Meisterschaft auszahlte: Mit dem Motto „dabei sein ist alles“ angereist, erzielten die Stormy Waves den dritten Platz und setzten sich sogar gegen die zuvor stärkere Konkurrenz aus dem eigenen Bundesland durch.

Bei der Punktevergabe flossen Freudentränen und auf der Rückfahrt wurde gebührend gefeiert. Mit Softdrinks und Eis versteht sich – schließlich liegt der Altersbereich zwischen 10 und 14 Jahren.


(Foto: Johannes Hüsch)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.