Bad Mergentheim: Unfall verursacht

(Symbolbild)

(ots) Blut und Führerschein musste ein 23-Jähriger am Donnerstagmorgen
nach einem Verkehrsunfall in Bad Mergentheim abgeben. Gegen 6 Uhr bog
er mit seinem Pkw BMW von der Stuppacher Straße nach rechts in den
Darrweg ein. Dabei stieß er mit seinem Fahrzeug gegen eine Mauer
eines Anwesens. Er besah sich den Schaden, setzte sich dann aber
wieder in sein im linken Frontbereich total beschädigtes Auto und
fuhr davon. Vermutlich aufgrund der kurvigen und mit Steigungen
versehen Strecke kam er jedoch nur bis in den Einmündungsbereich
Hans-Konrad-Geyer-Platz. Ein Weiterfahren war nun nicht mehr möglich,
weshalb er rückwärts die abfallende Strecke bis zu einem Anwesen in
der Stuppacher Straße fuhr. Dort stellte er seinen BMW auf einem
Parkplatz ab. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei
dem Mann deutliche Alkoholeinwirkung fest. Die Höhe des entstandenen
Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: