Elztal: 20-Jähriger schwerst verletzt

(Symbolbild)

(ots) Schwerste
Verletzungen erlitt ein 20-Jähriger am Montagabend in Elztal. Gegen
18 Uhr war der junge Mann dabei die Halterung eines vom Unwetter
beschädigten Garagentors abzuflexen. Durch eine angebrachte Federung
kam es jedoch zu einem Rückschlag, wodurch der 20-Jährige den
Trennschleifer mit voller Wucht ins Gesicht bekam. Er wurde mit einem
Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Während des
Einsatzes des Rettungshubschraubers musste die Hauptstraße in der
Ortsmitte kurzzeitig gesperrt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.