Külsheim: Betrüger verkauft falsches Gold

(Symbolbild)
(ots) Dass nicht alles Gold ist was glänzt, musste am Montag kurz vor 16
 Uhr ein 39 Jahre alter Mann im Bereich der Einmündung L508 / L509 bei
 Külsheim erfahren. Er wurde durch ein Paar mit Kleinkind, welches mit
 ihrem Pkw in einer Parkbucht im Bereich des „Zigeunerstocks“ bei
 Külsheim stand, durch Handzeichen angehalten. Das Paar bettelte
 zuerst um Sprit und Geld, woraufhin der 39-Jährige ihnen sechs Euro
 gab. Dies war jedoch anscheinend nicht genug, weswegen der Betrüger
 dem 39-Jährigen seine Goldkette anbot. Im Gegenzug wollte er 100 Euro
 haben – 75 bekam er. Die fehlenden 25 Euro bekam der Betrüger später
 an einer Tankstelle in Hundheim in Form von Dieselkraftstoff durch
 den Mann erstattet. Dass die überlassene Goldkette nicht aus echtem
 Gold besteht, stellte der Mann erst später bei einer Überprüfung
 durch einen Goldschmied fest. Das Paar wurde wie folgt beschrieben.
 Der Mann war zirka 22 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, hatte
 dunkle Hautfarbe, dunkle Haare, eine schlanke Figur und war bekleidet
 mit T-Shirt und Jeans. Die Frau soll zirka 20 Jahre alt und ungefähr
 160 Zentimeter groß gewesen sein. Sie hatte blondierte Haare, war
 schlank und gutaussehend. Außerdem hatte sie eine Tätowierung in Form
 einer Blume oder ähnlichem kurz hinter der Hand. Beide waren mit
 einer bronzefarbenen BMW-Limousine unterwegs. Am Innenspiegel waren
 Ikonen angebracht. Höchstwahrscheinlich hatte das Fahrzeug eine bulgarische Zulassung. Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeirevier
 Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890 entgegen.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]