Lohrbach: Lebensgefährlich verletzt

(Symbolbild)

(ots) Zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Person lebensgefährlich sowie eine weitere schwer verletzt
 wurden, kam es am Morgen auf einer Landesstraße bei Mosbach. Mit
 seinem VW Golf befuhr ein Autofahrer gegen 6.15 Uhr die L589 von
 Weisbach kommend in Richtung Lohrbach. In einer
 Linkskurve geriet er mit seinem Wagen auf das unbefestigte Bankett.
 Der Fahrer verlor hierbei die Kontrolle über seinen PKW, der auf die
 Gegenfahrbahn schleuderte und dort mit einem entgegenkommenden Opel
 zusammenprallte. Hierbei wurde der VW-Fahrer lebensgefährlich
 verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine
 Spezialklinik gebracht werden. Der Opel-Fahrer erlitt schwere
 Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus
 eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden von
 insgesamt rund 10.000 Euro. Die Feuerwehr Mosbach war ebenfalls im
 Einsatz. Die Strecke blieb für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der
 Bergungsarbeiten bis 9 Uhr gesperrt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]