Freizeit-Cup beim TC Großeicholzheim

(lm) Bereits zum neunten Mal trafen sich Mannschaften der örtlichen Vereine, Gruppierungen und Tennisbegeisterte aus der gesamten Umgebung zum sportlichen Kräftemessen im Rahmen des Sparkassen-Freizeit-Cup auf der Tennisanlage des Tennisclubs in Großeicholzheim. Auch in diesem Jahr hatten sich die Verantwortlichen wieder engagiert, um im Rahmen eines Zweier-Tennisturniers und in fairem Wettstreit die erfolgreichsten Teams zu ermitteln. Ein gemütliches Beisammensein im gemütlichen Tennisheim folgte der Siegerehrung, bei der die teilnehmenden Mannschaften Urkunden, Pokale und Präsente durch den 1. Vorsitzenden Rudolf Reuther erhielten, verbunden mit dem Dank für ihr Interesse am Tennissport. Immerhin acht Paarungen hatten sich eingefunden, um ihr Können mit dem gelben Ball zu messen. Die Siegertrophäe konnte das Team Asbach-Baccardi-Klub mit Leon Melzer und Jan Balerin in Empfang nehmen, gefolgt auf den Plätzen 2 und 3durch das Team HSV mit Marcel Bursian und Torsten Breidenfelder und dem Team „Die Bank’s“ mit Joanna und Stefan Blankenburg sowie auf dem 4. Platz die Paarung „Die Seckacher“ mit Christoph Kale und Tim Stahn. Die weitern Plätze waren besetzt wie folgt: 5. Team „Immerblau“ (Volker May und Toni Steiner), 6. Team „MM’s“ (Mia undNorbert/Kai Malcher), 7. Team „EnBe“ mit Emilia und Benjamin Feil, 8. Team Volleyball (Regina Banger und Julia Wendel).


Unser Foto zeigt Sieger und Platzierte. (Foto: L. Merkle)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: