Mosbach: Sicht war eingeschränkt

(Symbolbild)

(ots) Ein 32-Jähriger bog am Montagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, in Mosbach von der Talstraße in die Heilbronner Straße ein. Die Sicht war zu diesem Zeitpunkt nach links durch einen haltenden Omnibus und nach rechts durch eine Baustelle eingeschränkt. Deshalb tastete er sich mit seinem Pkw Skoda in die Kreuzung hinein. Hierbei kollidierte sein Auto mit dem von links kommenden Pkw Peugeot eines 61-Jährigen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 4.000 Euro.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Der richtige Schuh für kleine Füße

(Foto: pm) Nur noch vier von zehn Füßen gesund von Prof. Dr. Sandra Utzschneider In der Regel kommen Kinder mit gesunden Füßen zur Welt. Das [...]

Ein Sommer mit hoher Stardichte

Gefragter Musicaldarsteller: Patrick Stanke/ Patrick Stanke 2015 in der Hauptrolle des Musicals „Jesus Christ Superstar“ bei den Schlossfestspielen Zwingenberg. (Foto: Hahn) Schlossfestspiele Zwingenberg verpflichten nach [...]

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]