Walldürn: Frau in Supermarkt belästigt

(Symbolbild)

Die Polizei sucht Zeugen
  (ots)
 Wie erst diese Woche angezeigt wurde, ist eine 31-jährige Frau am
 Samstag, 11. Juni, zwischen 16 und 17 Uhr, an einem Einkaufsmarkt in
 der Walldürner Otto-Hahn-Straße von einem zirka 28-jährigen Mann
 belästigt worden. Der Mann fasste, laut ihren Angaben, plötzlich von
 hinten an die Hüften der Frau, als sie gerade in den Leergutrückgaberaum des Marktes gehen wollte. Nachdem sie daraufhin
 die Hände des Unbekannten wegdrückte, griff der Mann erneut an ihre Hüften. Die 31-Jährige schob seine Hände wieder weg und schrie ihn
 diesmal auch an, weshalb der Täter sich dann vermutlich entfernte und
 zu Fuß die Otto-Hahn-Straße in Richtung eines weiteren Marktes lief.
 Der Mann wird als zirka 1,75 Meter groß, schlank und sportlich mit
 dunklem Teint und kurzen schwarzen Haaren beschrieben. Zur Tatzeit
 trug er dunkle Bermudashorts und ein grau-blaues Sweetshirt mit
 Kapuze. Außerdem hatte er eine braun rötliche Umhängetasche bei sich.
 Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Mann geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Walldürn unter der Telefonnummer 06282 926660 zu melden.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]