Bad Wimpfen: Talmarktgelände geräumt

(Symbolbild)

(ots)
 Etwa 100 alkoholisierte Festbesucher mussten in der Nacht von Freitag auf
 Samstag, gegen 03.00 Uhr, das Festgelände nach Aufforderung durch
 die Polizei verlassen. Die Besucher befanden sich vor einem Barstand
 und hatten reichlich dem Alkohol zugesprochen. Die Stimmung wurde
 immer aggressiver und drohte zu kippen. Die eingesetzte Security
 verständigte die Polizei, die mit insgesamt acht Streifenbesatzungen
 anrückte. In der Personengruppe wiesen einige frische Verletzungen
 auf. Offensichtlich kam es bereits zu Handgreiflichkeiten, was
 allerdings bestritten wurde. Der Schnapsstand wurde geschlossen. Die
 Besucher wurden unter Polizeibegleitung aus dem Festgelände
 verwiesen. Einige wenige zeigten sich dabei sehr uneinsichtig. Sie
 wurden nachdrücklich durch die einschreitenden Polizeibeamten des
 Platzes verwiesen. Gegen 03.35 Uhr konnte das geräumte Festgelände
 wieder den Security-Kräften überlassen werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]