Buchen: 20-Jähriger züchtet Marihuana

(Symbolbild)

Polizeihund verhindert gute Ernte
 
  (ots) Im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das
 Betäubungsmittelgesetz durchsuchten Beamte des Polizeireviers Buchen
 mit Unterstützung eines Rauschgiftspürhundes der Diensthundestaffel
 bereits vor einigen Tagen die Wohnung eines 20-Jährigen im Bereich
 Buchen. Sie fanden dort unter anderem einige Cannabispflanzen,
 Cannabissamen sowie Marihuana auf. Der junge Mann kam anschließend
 wegen der vermutlichen Folgen seines Drogenkonsums in eine Spezialklinik. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]