Höpfingen: Messerstecher in U-Haft

(Symbolbild)

(ots) Aus derzeit noch nicht bekannten Gründen kam es am Samstag, gegen 16.50 Uhr, vor einem Haus in Höpfingen zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 41- und einem 49-Jährigen. Die Streitigkeiten eskalierten dann derart, dass der Ältere dem Jüngeren mit einem Messer in den Bauch stach. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde der Geschädigte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Er ist zwischenzeitlich außer Lebensgefahr. Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mosbach am Sonntagmittag dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht in Mosbach vorgeführt. Dieser erließ den beantragten Haftbefehl und wies den Mann zur Untersuchungshaft in eine Justizvollzugsanstalt ein.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.