Mosbach: Unfall unter Alkoholeinwirkung

(ots) Ein 30-Jähriger setzte sich am Sonntagabend in Mosbach hinter das Steuer eines Pkw VW. Gegen 23.45 Uhr wollte er an der Einmündung Mosbacher Straße / Waldsteige nach rechts abbiegen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast. Dadurch drehte sich der Pkw um 180 Grad und blieb letztlich stehen. Der Halter des Fahrzeugs, der auf dem Beifahrersitz saß, erlitt leichte Verletzungen. Beide stiegen aus
 dem total beschädigten Auto aus. Der 30-Jährige entfernte sich
 anschließend zu Fuß von der Unfallstelle, konnte im Rahmen der
 Fahndung dann nahe des Elzstadions angetroffen werden. Da ein
 Alkoholtest positiv verlief, musste er eine Blutprobe abgeben. Eine
 entsprechende Strafanzeige wird ihm zudem noch zugehen. Auch gegen
 den im Fahrzeug mitfahrenden Fahrzeughalter wird ermittelt. Die Höhe
 des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: