A 81: Mit Porsche ins Schleudern geraten

(Symbolbild)

(ots) Unverletzt blieb ein Porschefahrer bei einem Unfall am Montag
 auf der Autobahn bei Großrinderfeld. Ein 46-Jähriger befuhr kurz vor
 17 Uhr mit seinem 911er die A81 von Tauberbischofsheim kommend in
 Richtung Würzburg. Vermutlich infolge nicht angepasster
 Geschwindigkeit verlor der Mann auf regennasser Fahrbahn die
 Kontrolle über seinen Sportwagen. Dieser geriet ins Schleudern, kam
 nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Schutzplanke.
 Der 46-Jährige steuerte seinen PKW noch bis zum nächsten Parkplatz
 und verständigte von dort aus die Polizei. Der Sachschaden wird auf
 knapp 21.000 Euro geschätzt.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]