Walldürn: Fahrzeug überschlagen

(Symbolbild)

(ots) Zwei Schwerverletzte und rund 13.000 Euro Sachschaden sind die
 Folgen eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen auf dem
 Gemeindeverbindungsweg zwischen Walldürn und Hainstadt. Gegen 6.45
 Uhr befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Ford Fiesta die Panzerstraße in
 Richtung B 27. An der Kreuzung kam von links eine 48-Jährige mit
 ihrem Skoda Fabia angefahren. Vermutlich übersah sie den
 vorfahrtberechtigten Ford, weshalb sie ohne anzuhalten in die
 Kreuzung einfuhr. Beide Fahrzeuge kollidierten, worauf sich der
 Fiesta zunächst fast um die eigene Achse drehte und anschließend noch
 überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Beide Beteiligten wurden
 schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.